Home

2. Workshop zu Rechtsfragen bei Biodiversitätsdaten: Austausch zu good practice und lessons learned

Europe/Berlin
Description

Liebe Mitglieder des NFDI4Biodiversity-Netzwerks,

am 13. Mai 2022 setzen wir mit dem Thema Rechtsfragen fort - der 2. Workshop “Rechtsfragen bei Biodiversitätsdaten: Austausch zu good practices und lessons learned” zielt auf konkrete Anwendungen und Herausforderungen in der Umsetzung des Umweltinformationsgesetzes ab. Anhand von Beispielen aus der “community of practice” werden Herausforderungen und mögliche Lösungen zu rechtlichen Fragen geschildert. Dabei steht der Austausch zu konkreten Praxisbeispielen im Vordergrund. Einige UseCases von NFDI4BioDiversity stellen anschaulich vor, wie sie in der Praxis mit den Anforderungen des Umweltinformationsgesetzes, mit den Anliegen und ggf. Bedenken der Datensammelnden umgehen. Hierbei werden sowohl good practices als auch lessons learned angesprochen. Eingerahmt wird der Austausch durch Inputs von Dr. Johannes Franke (Unabhängiges Institut für Umweltfragen e.V. -UfU-) zu den Grundlagen im rechtlichen Umgang mit Forschungsdaten.

09:00 - 09:10 Uhr: Begrüßung, Vorstellung des Programms und ggf. Klärung von organisatorischen Fragen, Vorstellung der Referent*innen (Ortrun Brand, Marlen Fischer, Juliane Röder - Philipps-Universität Marburg, HeFDI)

09:10 - 09:55 Uhr: "Lieferungen von Firmendaten an ein Landesamt: Wie können Firmen dazu bewogen werden, Daten zu liefern? Was sind Anreize, was sind Informationsbedarfe?" (Holger Lueg, Sächsisches Landesamt für  Umwelt, Landwirtschaft und Geologie -LFULG-)

09:55 - 10:00 Uhr: Pause

10:00 - 10:45 Uhr: "Lösungsansätze aus der NetPhyD-Praxis" (Florian   Jansen, Universität Rostock, NetPhyD e.V.)

10:45 - 11:30 Uhr: "Ich will die Daten nicht herausgeben!" Unsicherheit hinsichtlich Lizenzen, Bilddaten sowie Ortsangaben - und warum "non commercial" nicht die Lösung ist (David Fichtmüller, Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin)

11:30 - 11:35 Uhr: Pause

11:35 - 12:00 Uhr: WrapUp - Zusammenschau der Themen und vorhandene Expertise in der Use Case Community (Dr. Johannes Franke, Unabhängiges Institut für Umweltfragen e.V. -UfU-)

Organized by

NFDI4Biodiversity

Registration
Registrierung
Ansprechpartnerin: Dr. Ortrun Brand